Modulanlage des MRB

Die Bezeichnung  MRB bedeutet Modellbaugruppe Reinheimer Bahnhof Diese baut den Streckenverlauf und den Bahnhof in der Spur N nach. Die Norm wird sich dabei an der FREMO Norm N-RE halten. Dies ermöglicht auch ein Einbinden der Module in Modultreffen des FREMO. Die Anlagen Module sollen dann unter Anderem der Vorführung der Hebeltechnik im Stellwerksraum dienen. 

Download
reinheim_pnfs_ep5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.8 KB

Das sind die geläsertenModulteile nach Fremo Norm.

 

Oben die gerade Ausführung (F2 od. N90-2)

(im Plan oben steht noch F1 )

 

 

 

 

 

Hier die Hangversion 2gl. (H2 )

(im Plan oben steht noch die Bezeichnung H1)

 

 

 

 

( Ich habe mich für die 2gl. Version entschieden, da ich meine Anlage selbst auch mit einer 2 gl. Strecke baue. Somit kann ich dann bei einer Ausstellung noch Streckenmodule anbauen, um mehr Zugverkehr zu simulieren.)